Das richtige Kleid zur standesamtlichen Trauung finden

Das perfekte Brautkleid für das Standesamt

Wie finde ich für die Standesamtliche Trauung das richtige Kleid

Sie heiraten standesamtlich und sind auf der Suche nach einem ausgefallenen und besonderen Brautkleid für diesen wichtigen Anlass? Sie heiraten im Anschluss nicht kirchlich und haben deshalb den Anspruch ein wirklich tolles und aufregendes Brautkleid für das Standesamt zu finden? Viele Paare machen es heute so wie Sie! Die Hochzeit im Standesamt ist bereits der große Tag der Hochzeit. Und wer sich traut der möchte möglichst umwerfend gut aussehen und sich dementsprechend auch gut fühlen. In einem wunderschönen und unvergesslichen Brautkleid, dass perfekt für das Standesamt ist. Wer im Standesamt heiratet, dem eröffnen sich Kleidungstechnisch einige Varianten. Wir zeigen Ihnen im Folgenden einige Möglichkeiten auf:

 


Das klassische Brautkleid; Eine Alternative für Sie?

Zum Einen wäre da das ganz klassische Brautkleid. Wenn Sie es wünschen, können Sie ein konventionelles Hochzeitskleid auch zum Standesamt tragen. Kein Problem. Erlaubt ist natürlich was gefällt. Wenn Sie sich mit dieser Lösung jedoch unwohl fühlen dann können Sie alternativ zu einem ganz schlichten Brautkleid greifen. Schlichter Schnitt und schlichter Stoff aufgepeppt mit einem Fascinator und einem schicken Täschchen. Schon sind Sie gut angezogen für das Ja Wort im Standesamt.

 


Die gängige Standesamtmode

Der Rahmen in der Standesamtlichen Hochzeit ist jedoch ein anderer als in der Kirche und deshalb empfiehlt es sich, hier auch einen anderen modischen Rahmen zu wählen. Sehr gern genommen und immer wieder beliebt sind Kostüme, Hosenanzüge oder Cocktailkleider als standesamtliches Outfit für die Braut. Sehr gut geeignet sind hier die hellen und zarten Farbtöne. Neben dem gängigen weiß und creme kann die Braut hier sehr schön zu Brauntönen greifen. Kombiniert mit Gold: Einfach schön! Auch grau ist gut geeignet und wirkt sehr elegant und edel. Wer es farbenfroher mag der wählt je nach Typ zarte Blautöne, Grüntöne oder Rosefarben. Die extrovertierte Braut darf selbstverständlich auch ein auffälliges rotes Kleid wählen. Die Kombination zwischen schwarz und weiß ist ein Dauerrenner in Sachen Standesamtmode. Der Kontrast ist ein toller Blickfang und für die Standesamtliche Trauung sehr passend.

 


Standesamtkleider; Entworfen passend zum Standesamt

Wenn Sie als Braut ein festlicheres Kleid möchten, gibt es auch hier schöne Möglichkeiten. Wir sprechen von Brautkleidern die für den Anlass der standesamtlichen Trauung oder auch der freien Trauung entworfen wurden. Es gibt in diesem Bereich eine große Auswahl toller Kreationen die dem Anlass gerecht werden und die Braut ganz wunderbar kleiden. Meist sind dies kurze Kleider oder Zweiteiler mit geschnürten Korsagen. Für den romantischen Touch haben viele dieser Modelle eine kurze, oder auch längere Schleppe. Die Kleider für das Standesamt sind gegenüber klassischer Brautmode eher schlicht gehalten, verfügen aber immer über das Gewisse Etwas. Das kann z.B.ein schöner und auffälliger Neckholder mit Stehkragen sein, oder ein ausgefallener und extravaganter Schniit. Das kann etwa ein Brautkleid sein, dass vorne kurz und hinten lang ist, oder eines mit einem asymetrischen Schnitt. Die aktuellen Trends gehen hin zum Glockenrock, Twiggy Style, Transparenz und gewebten Stoffen.

 


Accessoires zum Standesamtkleid

Bei einem standesamtlichen Outfit sind Accessoires nicht unwichtiger als bei einer kirchlichen Trauung. Hier sind sie weniger traditionell, aber nicht weniger im Fokus. Ein Standesamt Brautkleid kann durch die passenden Accessoires den richtigen Pepp bekommen und wunderbar aufgewertet werden. Da bieten sich z.B. die Bolerojäckchen oder kurzen Mäntelchen super an. Sie geben Ihrem Outfit etwas mehr Förmlichkeit und gestalten es etwas „seriöser“.

 


Als Kopfschmuck trägt die Braut keinen Schleier sondern z.B. einen kleinen Hut oder einen auffälligen Fascinator. Kleine Steckblüten oder verspielte Haarreifen sind ebenfalls möglich. In dieser Saison sind Haargestecke mit Gesichtsschleiern sehr in Mode. Auch Haarnetze, die vielseitig verwendet werden können passen äusserst gut zu einem Standesamkleid. Die Gesichtsschleier sind sehr mondän und äußerst elegant. Sie verleihen der Braut etwas Verführerisches und Geheimnisvolles.

Die Hände bleiben frei oder oder die Braut wählt kurze Brauhandschuhe. Hier gibt es Modelle mit oder ohne Finger. Auch eine kleine Handtasche sollte nicht fehlen. Sie schließt Ihr Outfit perfekt ab und ist äußerst praktisch.

 

Liebe Braut, wir hoffen Ihnen eine kleine Anregung gegeben zu haben. Stöbern Sie doch mal in unserem Shop. Dort finden Sie zahlreichen passende Standesamtkleider und die dazugehörigen Accessoires. Wir wünschen viel Freude beim Aussuchen. Und denken Sie immer daran sich selbst treu zu bleiben. Suchen Sie ein Kleid aus, das was hermacht, aber in dem Sie sich nicht verkleidet fühlen. Wenn das zutrifft haben Sie das perfekte Brautkleid zum Standesamt gefunden...Glückwunsch!